Sunday, Jun. 24, 2018

enesde

Immobilien kaufen auf Mallorca

Autor:

|

Juli 13, 2007

|

Kategorie:

Wenn Francine Kay sich entscheidet eine Sache in Angriff zu nehmen, verliert sie keine Zeit. Francine wollte nicht bis zur Rente warten, um sich ihren Traum vom Haus im Süden zu verwirklichen. So kam sie im März nach Mallorca, um ihr Haus im Südwesten zu suchen. Innerhalb eines Monats hatte sie ihr Wunschapartment gefunden, die Anzahlung geleistet, Verträge unterzeichnet und den Einzug erledigt. Heute, nur neun Monate später, hat sie ein gemütliches Heim, hat unbeabsichtigt einen ansehnlichen Gewinn gemacht und denkt darüber nach eine weitere Immobilie zu kaufen.

Was tun, wenn klar wird, dass die lieben Kinder das Haus wohl erst in ferner Zukunft verlassen werden? Nichts leichter als das, packen Sie Ihre Koffer! Und wenn Sie schon so lange von Mallorca träumen wie ich, sollten Sie sich genau hierher flüchten. Doch bevor Sie jetzt ausrufen „welch herzlose Mutter“, muß ich sagen, dass ich meine Kinder durchaus nicht ganz verlasse. Ich habe auf Mallorca ein Feriendomizil und das möchte ich nicht erst mit sechzig genießen. Und da bin ich nicht die Einzige. Viele, die noch nicht das Rentenalter erreicht haben und beruflich an keinen festen Standort gebunden sind, sind der heimischen Tretmühle entflohen, um unter südlicher Sonne ein geruhsameres und ausgewogeneres Leben zu genießen. Meine Arbeit als Beziehungs- und Scheidungscoach, Schriftstellerin und Journalistin ist global. Ich habe Kunden in Abu Dhabi, Australien, London, Bosnien und Mallorca. Ist es nicht Luxus morgens zu arbeiten und nachmittags in der Sonne zu liegen?

Nachdem ich das Internet bereits einige Zeit nach Maklern und Immobilien auf Mallorca durchforstet hatte, war ich begeistert, als ich mit abc-immobilie.com ein Immobilienportal fand, das mir den direkten Zugriff auf tausende Immobilien von verschiedenen Maklern ermöglichte. Hier konnte ich meine Suchkriterien eingeben und erhielt ein Liste mit Objekten und Maklern, was mir viel Zeit und Mühe ersparte. Bis März jenes Jahres stand meine Planung fest. Ich wollte mir in einer Woche 20 Immobilien mit verschiedenen Maklern ansehen, die allesamt auf abc-immobilie.com registriert waren. Mein Lebenspartner Gary und ich waren endlich soweit, uns ernsthaft auf die Suche zu machen.

Gesagt, getan und kaum waren wir auf Mallorca gelandet, waren wir auch schon unterwegs zu unserem ersten Besichtigungstermin. Wir waren beide enttäuscht, aber die erste Lektion, die es zu lernen galt, hieß „keine Panik“. Auf der Insel werden so viele schöne Immobilien angeboten, dass man lediglich Zeit und Geduld braucht – es gibt tatsächlich für jeden etwas.

Der zweite Tag begann in Andratx. Wir besichtigten verschiedene Apartments direkt an der Bucht und unsere Stimmung hob sich allmählich. Nach stetigem treppauf, treppab war entweder der Meerblick umwerfend, aber das Apartment nicht oder das Apartment gefiel uns, hatte dafür aber keinen Meerblick. Am Ende des Tages konnten wir uns nicht einmal mehr daran erinnen, welches Apartment, welches war. Zum Glück hatte ich meine Digitalkamera dabei und mir zu jedem Apartment Notizen gemacht.

Der dritte Tag führte uns zum Büro von Jacques Stern von DSI Mallorca, einem weiteren abc-immobilie.com-Makler. Jacques Terminkalender war vollgepackt. Er eilte mit seinen Unterlagen voraus, wir hinterher. Wir waren in Santa Ponsa, Puerto Andratx, Cala Llamp, La Mola, der unermüdliche Jacques immer vorne weg. Als wir mit unseren Kräften schon am Ende waren, holte Jacques noch einen Trumpf aus dem Ärmel. Als Jacques uns die Anlage Monte de Oro in Costa de la Calma zeigte, war es um mich geschehen. Die gepflegte Anlage mit den vier Pools und dem schönen Restaurant, gab mir sofort das richtige Gefühl. Das Apartment war großzügig mit einer schönen Terrasse und einem filmreifen Meerblick. Von der Terrasse führten wenige Stufen direkt zum kleinen Naturstrand, das Meer, im März noch rau und ungestüm, brach sich fotogen an den Felsen. Ich wußte sofort, dass hier alle meine Wünsche in Erfüllung gingen. Aber, und gibt es nicht immer ein aber? Das Apartment hatte eine vollständige Renovierung dringend notwendig. Alle Armaturen und Einbauten mußten erneuert werden. Daraus würden natürlich zusätzliche Kosten entstehen, aber in diesem Moment dachten wir nicht darüber nach, es heißt nicht umsonst, daß Liebe blind macht…

Was nun folgte, ist besonders für diejenigen interessant, die mit dem Gedanken spielen, eine Immobilie in Spanien zu kaufen. Nachdem wir uns einig waren, mußten wir zunächst den üblichen Optionsvertrag unterzeichnen. (Siehe Seite 23). Dieser ist erst mit der Gutschrift der Optionssumme auf dem hierfür bestimmten Konto rechtsgültig, was Ihnen eine Gnadenfrist von 7 bis 10 Tagen gibt. Ich würde Ihnen dringend raten, diese Zeit zu nutzen, um den Immobilienerwerb nochmals zu überdenken und abzuwägen. Nach Rücksprache mit dem Makler wurde uns klar, dass wir selbst eintscheiden konnten, ob wir einen Anwalt mit der Kaufabwicklung beauftragen wollten oder nicht, da dies in Spanien nicht verpflichtend ist. Weil Monte de Oro in erster Meereslinie in einer gewachsenen Ortschaft liegt, mußten wir keine geplanten Bauvorhaben in unmittelbarer Nähe fürchten. Zudem war die Anlage sehr gepflegt und hervorragend instand gehalten, was sich allerdings auch in hohen Gemeinschaftskosten niederschlägt (auch darauf sollte man achten).

Ob die Immobilie mit Darlehen oder unbezahlten Abgaben belastet war, konnten wir vom Notar erfahren, der dazu verpflichtet ist, diese Informationen vor dem Grundbucheintrag einzuholen. Somit sahen wir keine Notwendigkeit einen Anwalt hinzuzuziehen und in diesem Fall lagen wir damit richtig und innerhalb von vier Wochen war der Kauf vollständig abgewickelt. Der schnellste Verkauf, den Jacques je gemacht hat. Ich glaube allerdings, dass wir Glück gehabt haben und bin mir nicht sicher, ob ich nochmals ohne Rechtsbeistand eine Immobilie kaufen würde.

Der nächste Schritt war der Einzug. Die Gemeinschaftsanlage hat einen zuverlässigen Verwalter und zudem hatten wir eine hilfsbereite Nachbarin kennengelernt die unsere Freundin und Projekt-Managerin vor Ort wurde. Möbeln, Gardinen, die Küche und jede Menge Zubehör wurden unter Selindes gewissenhafter Aufsicht angeliefert. Als müde Möbelpacker unter sengender Junisonne die Möbel in unser Apartment hieften, öffnete Selinde, die fließend Spanisch spricht, Türen, sorgte für kühle Getränke und überwachte alle Abläufe. Sollten Sie niemanden haben, der sich während Ihrer Abwesenheit um alles kümmert, müssen Sie selbst vor Ort sein und das kostet Zeit. Noch schwieriger wird es, wenn man kein Spanisch spricht. Ich hatte, wenn man einmal von einer verhexten Spülmaschine absieht, Glück, denn alles und alle waren zuverlässig und pünktlich. Ich wollte die Fachkenntnis und Beratung des liebenswerten Salvador von Intermöbel in Puerto Andratx beim Möbelkauf nicht missen und kann Barry und Dawn von Ready House für ihre hervorragenden Reinigungs- und Instandhaltungsdienste von Herzen empfehlen – aber Selinde behalte ich für mich!

Hier sind wir nun also und nachdem auch der letzte Lichtschalter angebracht ist, können wir unser Doppelleben endlich in Angriff nehmen. Ich habe den idealen Ort gefunden, um zu schreiben und meine Kunden zu betreuen, um zu entspannen und mein Leben mit Gary zu teilen und um viele schöne Stunden mit unseren Freunden zu verbringen, die wir hier auf der Insel kennengelernt haben. Ich habe mein Stück Paradies gefunden und das alles bevor ich zu alt bin, um es noch voll genießen zu können. Ich habe das perfekte Gleichgewicht zwischen meinen Kindern, meiner Arbeit und meinem eigenen Rückzugsbedürfnis geschaffen und ich liebe es.

Wenn Sie also darüber nachdenken und noch am Zögern sind lautet mein Rat: Wagen Sie es!


Diesen Artikel Teilen

Ähnliche Artikel

Über den Autor

mallorcaproperty